Einmal Kaffee bitte….

Als ich meine Truppe mit Fummelbretter und Futterspender ausgestattet habe, bin ich definitiv nicht davon ausgegangen, dass die morgens um 5 Uhr die stärkste Anziehungskraft haben würden.

Herrlich, diese Geräusche auf dem Parkett, das geräuschvolle Herausfallen der Goodies (oder auch nicht). Das Hin- und herschieben der einzelnen Laden und Schieber. Das Geräusch lässt mir die Kieferknochen vibrieren. Die plötzliche Totenstille beunruhigt mich aber auch. Mein Kissen bewegt sich. Aha, Knutschkugel. Ich fühle wie sie starrt…langsam decke ich meine schon gelochte Ohren zu und wende auch meine Nase ab. Es starrt noch immer. Und jetzt kommts. Das Tätscheln auf den Hinterkopf (soll ja das Denkvermögen fördern😉)…..begleitet von einem leisen Gurren. Ich muss lachen und drehe den Kopf. Und schon wird mit den Schnurrhaaren Mass genommen, schwarze Pfotenballen drücken an meinem Gesicht herum und da kommen sie, die feinen Zähnchen, die versuchen, ein Muster in meine Ohren zu knipsen. Es gibt Frühstück….und ich bin unterwegs und hatte noch keinen Kaffee 😞.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.