Zauberstäbe

Harry Potters Zauberstab ist 11 Zoll lang und enthält eine Feder von Dumbledors Phönix. Ob die Federn an Tequilas Zauberstab von einem Phönix sind entzieht sich meiner Kenntnis.

Er ist auch um einiges länger und ich habe ihn nicht bei Garrick Ollivander sondern im Zoofachgeschäft besorgt. Aber das Ding hat auch magische Kräfte. Es vermag Lady T nämlich gehörig anzuspornen – gewöhnlich in den frühen Morgenstunden. Dann trägt sie ihren Schatz gewöhnlich unter lautem, etwas gequetschtem Miauen (weil sie ja mit den Zähnen den Stab halten muss;-) zu mir, legt ihn hin und beginnt sich mit ihm zu unterhalten. Zu einem späteren Zeitpunkt wird dann schon lauthals geschrien. Das gilt dann mir und ist eine Aufforderung zum Spiel, der ich nicht immer zackig genug folge. Wenn sie genug hat, hebt sie den Stab vorsichtig an der gefederten Spitze an und bringt ihn vor mir in Sicherheit – nicht ohne beschwichtigend auf ihn einzumiauen. Ist einfach goldig. Muss eine Ladung neue für sie besorgen. Das Teil hat ordentlich Federn gelassen und sie muss doch sehen können wo Anfang und Ende ihres magischen Stengels sind :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.